Sicherheitsprüfung für Sportstätten
Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6 Bild7
Regelmäßig sorgen schwere Unfälle auf Sportanlagen für Schlagzeilen. Die hohe Zahl sonstiger Fälle ist unbekannt und meist bleiben sie ohne größere Folgen. Jedoch: die Sensibilität zum Thema Sicherheit auf Sportplätzen steigt bei Sportlern, Zuschauern und besonders bei Eltern, die Gefährdungen ihrer Kinder ausschließen wollen. Die zunehmende Zahl der Gerichtsurteile, mit denen Betreiber von Sportanlagen zur Verantwortung gezogen werden, macht die qualifizierte Prüfung von Sportanlagen erforderlich.

Dem Betreiber einer Sportanlage obliegt die Verkehrssicherungspflicht. Dies bedeutet: er hat darauf zu achten, dass von der Sportanlage im Freien keine Gefahr für Andere ausgeht. Kommunen, Vereinsvorstände, auch Schiedsrichter, Übungsleiter und Trainer können im Fall eines Falles haftbar gemacht und mitunter zu hohen Schadensersatz-leistungen verurteilt werden.


Prüfungen von Sportanlagen und deren Einrichtungen erfordern Erfahrung, Qualifikation und den richtigen Blick. SAF UNNA prüft Ihre Sportanlage.

IHRE VORTEILE
•  Das gute Gefühl, für die Sicherheit der Nutzer Ihrer Sportflächen Vorsorge getroffen zu haben
•  Ihre Erfüllung der Verpflichtung zur Prüfung von Sportanlagen und -geräten mindestens 1x jährlich
•  Ihre Möglichkeit zur Festlegung von Maßnahmen zur Erfüllung der Pflichten zur Mängelbeseitigung
•  Vorsorge bei Ansprüchen gem. § 823 BGB (Schadensersatzpflicht)
•  Möglichkeit der Delegation des Prüfauftrages

WAS WIR FÜR SIE TUN
•  Durchführung von Jahresinspektionen, Zustandsermittlung Ihrer Sportanlage
•  Prüfung aller Sportgeräte und Einrichtungsgegenstände
•  Prüfung von Nebenflächen wie Zufahrten, Aufenthaltsbereiche, Gymnastik- und Aufwärmbereiche, Grünflächen
•  Text- und Fotodokumentationen mit Handlungsempfehlungen
•  je nach Ihrem Bedarf auch Kostenermittlungen, Konzeptionen, Beratung

Kontaktieren Sie uns. Gern erstellen wir Ihnen ein konkretes Angebot für Ihren Bedarf.