Sportanlagen
Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6 Bild7 Bild8 Bild9 Bild10 Bild11 Bild12 Bild13 Bild14 Bild15 Bild16
Sportvereine sind gefordert.
Wer seinem Verein mit seinen Mitgliedern gute Bedingungen in der Gegenwart sowie bestmögliche Perspektiven für die Zukunft bieten will, muss handeln. Die finanziellen Möglichkeiten von Kommunen und Städten gehen weiter zurück, es hat sich längst ein Trend bestätigt: Bezuschussung von Vereinen zum Um- oder Neubau der Anlagen in eigener Verantwortung.

Haben Sie als Mitglied Ihres Sportvereins den Mut, die vielfältigen Verantwortlichkeiten und Aufgaben des Bauherrn für Ihr Projekt zu übernehmen?
Sie tätigen vielleicht eine Investition von mehreren hunderttausend Euro.
Sportstättenbau stellt besondere Anforderungen an Ihre Fachkenntnis. Sie haben das Recht, für Ihre Investition das bestmögliche Ergebnis zu erhalten. Falsch ausgewählte Produkte, unzureichende Planung, unsichere Finanzierung, Verstöße gegen geltende Vorschriften und Baufehler können dazu führen, dass die Sportanlage Ihre Anforderungen nicht erfüllt, sie vielleicht nicht nutzbar ist oder gar teure Nacharbeiten erforderlich werden.

Sie gehen viele Schritten in Ihrem Projekt selbst. Sichern Sie sich Unterstützung durch unsere unabhängige Fachberatung für besonders wichtige Punkte. Begnügen Sie sich nicht mit den Informationen des Nachbarvereins, ungesicherten Angaben im Internet oder Tipps und Angeboten von kommerziell arbeitenden Firmen.

Sie benötigen Sicherheit in Ihren Entscheidungen. Damit wird Ihr Projekt zu Ihrem persönlichen Erfolg.
SAF UNNA
gibt Ihnen diese Sicherheit.